Aussenansicht

Die Salvator Kirche

Die Salvatorkirche wurde in den Jahren ab 1930 erbaut. Erste Ideen für den Backsteinbau mit neu-barocker Innenausstattung stammten in enger Zusammenarbeit mit Monsignore Theodor Grabe, dem Erbauer des Kinderkrankenhauses, von dem Architekten und Kölner Dombaumeister Bernhard Hertel (1862-1927). Als dieser 1927 verstarb, übernahm Josef Bischof, (1885-1973), Berliner Architekt und zeitweilig Stadtbaumeister in Luckenwalde, den Bau.

MEHR ERFAHREN_

Hauptschiff

Kirchenführung

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für einen Rundgang durch die Kirche. Auch regelmäßige Besucher werden neues entdecken können, was Ihrem Blick oft verborgen bleibt.

MEHR ERFAHREN_

Pfarrhaus 1946 Archiv Katholische Kirchengemeinde Salvator Lichtenrade

Chronik

Chronik

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Katholiken und der Gemeinde Salvator in Lichtenrade. Der Blick zurück geht bis in die 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts.

MEHR ERFAHREN_

Monsignore Theodor Grabe

Theodor Grabe

Die Biographie der Geistlichen

Viele Geistliche haben die Salvator Gemeinde geprägt.

MEHR ERFAHREN_

Sakristeifenster

Hineingeschaut

In unserer Serie Hineingeschaut erfahren Sie viele Details zu einzelnen ausgwählten Themen. regelmäßig veröffentlichen wir ein neues "Hineingeschaut" Hier geht es zur gesamten Serie

MEHR ERFAHREN_