Impuls

Wort zum Freitag 01.01.2021

Der Herr segne dich in diesem Neuen Jahr

 

Liebe Schwestern und Brüder,

heute, am Neujahrstag, ist in der Eucharistiefeier der Text der ersten Lesung aus dem Alten Testament aus dem Buch Numeri. Es ist ein bekannter Segenstext:

Der Herr segne und behüte dich.
Er lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

Die liturgischen Texte des Neujahrstages unterscheiden sich in den verschiedenen Jahren nicht. Daher hören wir zu Beginn jedes Jahres als erstes Wort aus der Heiligen Schrift immer ein Segenswort. Mit diesem Wort beginnt damit das Jahr. Aber nicht nur der erste Tag des Jahres soll unter dem Segen und Schutz Gottes stehen, sondern das gesamte Jahr.

Im Volk Israel hat der Segen schon immer eine große Bedeutung. Allein zur frühen Zeit des Volkes sind in den Texten fast 500 Segenshandlungen beschrieben. Das hebräische Wort für Segen oder segnen ist: ברך = brk (gesprochen: berech). In der Übersetzung bedeutet das Wort brk: lebensfördernde Heilskraft oder heilschaffende Kraft. Gemeint ist damit die heilschaffende Kraft Gottes, ja Gott selbst. ER ist es letztlich, der das Heil des Menschen bewirkt und das Leben der Menschen fördert.

In diesem Sinn erbitte ich mit einem Segenstext, den Pfarrer Uwe Wulsche verfasst hat, den Segen für uns alle, für unsere Gemeinde, besonders auch für die älteren und kranken Mitglieder unserer Gemeinde:

 

Der Herr segne dich in diesem Neuen Jahr
ER segnet dich mit der Kraft der Liebe –
dass du keine Angst hast
und genug Glauben –
denn du bist kostbar
und ein Geschenk für die Menschen in deiner Nähe.
ER segnet dich mit Freude und Humor –
dass dein Lachen den Schmerz überwindet
und die Gebeugten aufrichtet.
ER segnet dich mit Freundlichkeit –
Auch wenn es hart kommt,
wirst Du jemand sein,
an dem man sich aufrichten kann.
ER segnet dich mit Sanftmut –
Im Verborgenen wächst Heil und Heilung
und in deiner leisen Stimme
spricht GOTT selbst.

Das gewähre Euch der allmächtige und lebensfördernde Gott: der Vater, der Sohn und der Heilige Geist – Amen.

Ihr und Euer Diakon

Benno Bolze

 

 

(Der Segenstext von Uwe Wulsche sowie weitere seiner Texte sind veröffentlicht in: Uwe Wulsche, brevier, Herausgegeben von Jürgen Israel, Thomas Michael Kumlehn und Peter Rogge, 2014.)