Impuls

Tagesimpuls 02.06.2020

„Es ist an der Zeit, Dankeschön zu sagen!“ -

Von Tagesimpulsen zum Wochenimpuls.

 

Es ist doch nun einige Zeit vergangen, seit wir angefangen haben, Tagesimpulse auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Tag für Tag ein neues Thema, ein neuer Gedanke, ein neuer Schwerpunkt: Das hat Spaß gemacht! Ja, meine ich wirklich ernst. Es steckt auch viel Arbeit dahinter, eine Menge Kreativität und durchaus auch Zeit. Jedoch ist mir bei jedem Lesen und bei jedem Schreiben bewusst geworden, wie wertvoll diese Tagesimpulse in dieser Zeit gewesen sind. Es erfüllt mich mit unendlich großer Dankbarkeit, wenn ich daran denke, was die Schreiber*innen mit der Verwirklichung dieser lang gehegten Idee auf die Beine gestellt haben. In dieser schwierigen Zeit war es so möglich, uns miteinander und untereinander verbunden zu wissen. Doch wäre dies nicht möglich gewesen, wenn nicht Oliver Bours, mit der Unterstützung seiner Familie, Tag um Tag unsere Homepage gepflegt und die Impulse hochgeladen hätte. Auch dass er die Homepage zuvor so aufgebaut und eingerichtet hat, ist von unschätzbarer Bedeutung für das Gelingen der Aktion Tagesimpulse aus Salvator.

Es ist nun an der Zeit, für all diese Dienste von ganzem Herzen „Vergelts Gott!“ und „Dankeschön!“ zu sagen. Es ist für mich ein unglaubliches Geschenk, mit Euch, den Schreiber*innen, dem Homepagepfleger sowie mit Ihnen und Euch als Leser*innen arbeiten und unterwegs sein zu dürfen.

Aus den Tagesimpulsen sollen nun Wochenimpulse werden, denn solch eine tolle Aktion darf nicht einfach enden. Wir wollen und werden sie fortführen, und jede Woche werden Sie und werdet Ihr - immer am Freitag - einen Impuls auf unserer Website finden. Ich freue mich und bin auch hierfür von großer Dankbarkeit erfüllt, weil es nicht selbstverständlich ist, aber keinerlei Überzeugungsarbeit oder Überredungskünste brauchte, um diesen Beschluss herbeizuführen.

Lassen Sie sich und lasst Euch einfach inspirieren von den Impulsen und Gedanken, mit denen die Homepage also auch weiterhin bestückt werden wird.

Anja, Sonia, Rainer, Stephen, Benno und Oliver: „Herzlichen Dank!“ sage ich an dieser Stelle für Euer Engagement. Es macht mir wirklich Freude, dass ich mit Euch den Plan von Impulsen auf unserer Homepage in die Tat umsetzen konnte und kann. Ihnen und Euch, liebe Leser*innen, „Vergelts Gott!“ für Ihre und Eure Treue und auch weiterhin gute Lektüre der wöchentlichen Impulse.

Im Vertrauen auf das Wirken der heiligen Geistkraft Gottes, die uns geschenkt ist, grüße ich Sie und Euch ganz herzlich und wünsche von Herzen:

Bleiben Sie und bleibt in Gottes Namen gesund!

 

Benedikt Zimmermann, Pastoralreferent