Kath. öffentliche Bücherei

Herzlich Willkommen

Neue Bücher sind da!!

 

Leider kann der Betrieb der Bücherei in den Gemeinderäumlichkeiten noch nicht aufgenommen werden. Daher muss die Sonntagsausleihe und die Offene Bücherei an jedem 2. Dienstag im Monat weiterhin entfallen. Das ist sehr schade, aber wir hoffen, dass wir bald wieder die Türen für die Ausleihe und Veranstaltungen öffnen dürfen!

 

Neue Bücher sind da!!

 

Unsere Bücher stehen für die Ausleihe zur Verfügung.

 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine schöne Ferienzeit!

Öffnungszeiten

  • pandemiebedingt und wegen anstehender Renovierungsarbeiten ist die Bücherei derzeit leider zunächst weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.
  • kontaktlose Ausleihe der Medien ist möglich!
  • (Die Bücherei hat sonntags von 9:00 bis 11:00 Uhr geöffnet
  • An jedem 2. Dienstag im Monat laden wir Sie zur "Offenen Bücherei" von 20:00 bis 21:30 Uhr ein)

Kontakt

Gerlinde Koch

E-Mail:

buecherei(ät)salvator-lichtenrade.de 

                                                       Liebe Leserinnen und liebe  Leser!

                                                                      Liebe Kinder!

Leider können wir noch immer nicht genau sagen, ab wann die Bücherei wieder geöffnet ist. Wegen anstehender Malerarbeiten und Erneuerung des Fußbodens im Pfarrsaal und der Bibliothek haben wir beschlossen, unseren Betrieb erst wieder voll aufzunehmen, wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind.

Aber nach wie vor schmieden wir Pläne für unsere Wiedereröffnung.

                                                       Weihnachtsbuchausstellung

Auch unsere Weihnachtsbuchausstellung soll in diesem November wieder stattfinden.

Dazu haben wir bereits das Wochenende 6./7. November 2021 ausersehen und laden alle herzlich ein, uns zu besuchen.

Da an diesem Wochenende auch die Pfarrei- und Gemeinderatswahlen sind,  wird die Weihnachtsbuchausstellung in die Räume des Gemeindezentrums verlegt. An diesem Wochenende wird also das Pfarrgelände endlich wieder mit viel Leben erfüllt werden.

                                                           Berliner Märchentage

Vom 4. -  21. November 2021 werden die 32. Berliner Märchentage veranstaltet. Das passt terminlich wunderbar mit unserer Buchausstellung zusammen, so dass wir auch in diesem Jahr wieder offiziell Teil der Märchentage sein werden. 

Das offizielle Thema der 32. Berliner Märchentage lautet „Die purpurrote Blume – Märchen von Lust und Leid".

                                                  Märchennachmittag in Salvator

Zu dem von uns gewählten Untertitel „Von roten Rosen und braunen Bären" werden wir drei passende Märchen aussuchen und vorlesen bzw. mit dem Kamishibai erzählen. Dazu wird  rund um dieses Thema gesungen, getanzt, musiziert und gebastelt.

Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren, Geschwisterkinder und ggf. Eltern sind herzlich eingeladen, unseren Märchennachmittag am Sonntag, dem 7. November 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr, in den Räumen des Gemeindezentrums zu besuchen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Es wird auch für Getränke und einen kleinen Imbiss gesorgt.

Interessierte Besucher sollten sich vorsorglich anmelden, da wir die Veranstaltung auf voraussichtlich 20 Teilnehmende beschränken. Weitere Informationen folgen aber noch einmal, bevor es losgeht. Natürlich werden wir auch dafür sorgen, dass die sodann aktuell geltenden Corona-Regeln eingehalten werden.

All unsere Pläne stehen und fallen  insgesamt mit den Corona-Inzidenzen. Drücken wir die Daumen, dass uns herbstliche Temperaturen nicht eine weitere Infektionswelle bescheren und uns wiederum zu weitreichenden Kontaktbeschränkungen zwingen.

Aber vorerst können wir uns auf einen doch recht schönen Sommer freuen. Die Sommerferien haben begonnen und einige Lockerungen finden statt.

Einkaufen ohne Corona-Test ist wieder möglich, der Kaffee auf der Bistro-Terrasse ebenso. Grillen im heimischen Garten mit Freunden geht in einem gewissen Rahmen und einige planen auch eine Reise. Ich glaube, dass wir durch die Corona-Zeit etliche Dinge schätzen gelernt haben, die vorher einfach so selbstverständlich für uns waren.

All dies sorgt jetzt für ein wenig mehr Leichtigkeit. Leichtsinnig sollten wir dennoch nicht werden. Vorsicht ist weiterhin angesagt.

Im August wird sich übrigens unser Büchereiteam wieder zusammensetzen und neue Bücher für die Bibliothek aussuchen und bestellen. Unsere Arbeitstreffen haben nun sehr lange geruht. Auch hier wollen wir langsam wieder loslegen.

Wie sieht denn Euer/Ihr Lieblingsbuch aus? Ist es eines der neueren Werke oder ein schon etwas älteres? Ein spannender Krimi, ein besonders liebevoll illustriertes Bilderbuch, ein mitreißender Roman, eine Phantasy- oder Liebesgeschichte?

Wir freuen uns auf einen Lesetipp von Euch/Ihnen! Auch für unsere Neuanschaffungen hat das Büchereiteam ein „offenes Ohr“! Wünsche dürfen uns gerne mitgeteilt werden.

Denn der nächste Herbst kommt bestimmt. Und Herbstzeit ist Lesezeit. Äpfel, Wein, Kastanien oder die neuesten Bücher aus der Bücherei. Bei Schmuddelwetter auf das Sofa zurückziehen und ein gutes Buch lesen, dabei entspannen, Abenteuer erleben oder fremde Welten kennenlernen – es gibt doch so viele Gründe, einmal wieder in der Bücherei vorbeizuschauen.

Und auch wenn wir derzeit noch nicht für die  Ausleihe vor Ort in den Bibliotheksräumlichkeiten geöffnet haben, so ist weiterhin die kontaktlose Ausleihe aller Medien möglich.

Übrigens….

                                       VON ALLEN WELTEN,

                                       DIE DER MENSCH ERSCHAFFEN HAT,

                                       IST DIE DER BÜCHER DIE GEWALTIGSTE.

                                       (Heinrich Heine)

 

Das gesamte Büchereiteam

wünscht allen

eine schöne und entspannte Sommerzeit!

 

Bleibt gesund und behütet!

 

Gerlinde Koch und Christina Zawadzki